Nachfolgend erhalten Sie einige Informationen zum Namen der Website, sowie zu mir selbst. Ich möchte Ihnen damit die Möglichkeit geben, sich ein erstes Bild zu machen.

Der Name dieser Seiten setzt sich zusammen aus dem Ausruf «aha!!» und dem Zauberspruch «abrakadabra«.

Ersteres bezieht sich auf das Aha-Erlebnis, das oft wie aus dem Nichts auftaucht.

Ein «Aha-Erlebnis» ist ein Begriff aus der Psychologie und bezeichnet das schlagartige Erkennen von Gestalten und Zusammenhängen wie zum Beispiel die plötzlich auftretende Einsicht in die Lösung eines Problems. In der psychologischen Forschung zu Einsicht taucht es oft als Charakteristikum auf, das sich einstellt nach vermeintlich vollendetem Erkenntnisprozess.»…

(Wikipedia)

Die Herkunft und Bedeutung des Wortes «abrakadabra» ist nicht mit Sicherheit geklärt, seine Wurzeln liegen im Dunkeln. Es gibt Erklärungen, die das lateinische Alphabet bemühen, die hebräische Sprache, das Aramäische, das Arabische, die Gnostizisten und die Kabbala. Die folgende Erklärung gefällt mir von allen am Besten:

…»Eine alternative Herleitung kommt aus der kabbalistischen Tradition. Abra vom aramäischen ‹bra›, bedeutet «schaffen», Ka wird mit «während» übersetzt und Dabra ist die erste Person des Verbs ‹daber›, «sprechen». Abrakadabra bedeutet demnach: «Ich schaffe, während ich spreche.»…

(Wikipedia)

Es leicht nachzuvollziehen, dass schöpferische Vorgänge mit Sprache in Zusammenhang gebracht werden können. Diesen Umstand haben die Erfinder und Entwickler des Neurolinguistischen Programmierens (NLP) beschrieben, es ist im konstruktivistischen Kontext vorhanden, und wurde in der Hirnforschung untersucht. Die Begründer der lösungsorientierten Arbeit und deren Nachfolger wissen und wussten darum, und natürlich ist es deshalb nicht verwunderlich, dass der Zusammenhang auch in der HEB Methode einen wichtigen Stellenwert hat.


Persönlich habe ich die heilende und fördernde Kraft eines Kontaktes mit Pferden an mir selbst beobachten können. Anderen Menschen einen Zugang zu dieser wunderbaren Welt zu ermöglichen, ist seither einer meiner Motivatoren. Ein weiteres, mir selbst sehr wichtiges Element für den Umgang mit Menschen ist die lösungsorientierte Arbeit, welche ein Grundstein der HEB Methode ist.
Im Freien zu sein, meine Umwelt und die Natur wahrzunehmen, und auch deren Wirkung auf mein Gemüt, sind für mich wichtige Umstände geworden, bei denen ich auch Energie auftanken kann.Ich bin eine eher ruhige Erscheinung, mit Humor und Freude an spielerischen Impulsen und an künstlerischem Ausdruck. Ich bin 1959 in Basel geboren.

Meine Diplome:

  • Pflegefachmann DN1
  • Reittherapeut SG-TR
  • HEB Coach Basic
  • HEB Mastercoach